Die Geschichte des Leverner Mühlengeländes


1979

Gründung des
Mühlenverein Levern e.V.


1979

1980

Umzug der Mühle

Die Windmühle wird von ihrem ursprünglichen Standort in Niedermehnen abgebaut und funktionstüchtig am jetzigen Standort wieder aufgebaut

1980

1982

Kornspeicher

Wiederaufbau auf dem Mühlengelände.
Das Bild zeigt den Speicher bevor er abgebrochen wurde. Er stand auf dem Hof Warner in Varl. Die Fachwerkwände waren mit Staken und Lehm ausgebaut

1982

1984

Bokemühlengebäude

Aufbau des Bokemühlengebäude aus Varl

1984

1993

Gründung Mühlentanzgruppe

1993

1994

Gründung der Altmaschinenfreunde

im Gasthof „Alter Krug“ in Sundern im März

1994

1994

1. Altmaschinentreffen

im August

1994

1994 

Remiese – Bewirtungshaus

Fachwerkhaus wird errichtet. Dient zur Bewirtung der Mühlenbesucher an den Mahl- und Backtagen und weiterer Veranstaltungen

1994 

1986

Backhaus

Umsetzung des Gebäudes von Fiestel zum Mühlengelände nach Levern

1986

2003

Grundstückserweiterung

Die Grundstücksfläche südlich der Windmühle wurde gekauft und das Mühlengelände konnte damit auf eine Gesamtfläche von 10.562 qm erweitert werden. 
Bau des Museums wird geplant

2003

2005

1. Standesamtliche Trauung

11 Paare gaben sich in diesem Jahr in der Bokemühle das Ja Wort

2005

2007

Bäuerliches Museum

Einweihung der Altmaschinen-Ausstellungshalle

2007

2008

Bauerngarten

Der Bauerngarten wird angelegt

2008

2013

Sägegatter

Inbetriebnahme des Horizontalsägegatters im Sommer

2013

2014

Backhaus

Inbetriebnahme des neuen Steinbackofens

2014

2016

1. Weinabend

Der inzwischen etablierte Weinabend des Mühlenvereins findet seitdem Mitte September statt

2016

2017

Mühlenrock

Ab jetzt wird es einmal pro Jahr rockig an der Mühle. 3 Bands spielen Live, Umsonst und Draußen

2017

2019

Richtfest Heuerlingshaus

2019

2021

Fertigstellung Heuerlingshaus

Die untere Etage mit Diele und Küche ist fertiggestellt und kann für Veranstaltungen genutzt werden. Erstmals fand die Jahreshauptversammlung auf dem Mühlengelände statt

2021

2021

Vorstands Wechsel

Im November wird die Satzung geändert und Dennis Riechmann, Uwe Stothfang und Dirk Huntemann lösen den alten Vorstand, Friedrich Klanke, ab

2021